MARIENKÄFERZur Erreichung des bestmöglichen Behandlungserfolges ist Ihre Mitarbeit unentbehrlich.

Dazu gehört, vereinbarte Behandlungstermine einzuhalten und nur in unumgänglichen Fällen, spätestens einen Werktag vorher abzusagen. Unentschuldigt nicht eingehaltene Termine, stelle ich in voller Höhe in Rechnung.

Für die Rückerstattung des Kostenanteils Ihrer Krankenkasse brauchen Sie eine Verordnung vom Facharzt mit der Zuweisung zur logopädischen Behandlung, die chefärztlich bewilligt werden muss. 

Am Ende des Behandlungsblockes erhalten Sie eine Honorarnote mit der Zahlungsbestätigung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse für eine anteilige Kostenrückerstattung einreichen können. 

Die Verbesserung Ihrer persönlichen Situation ist mein zentrales Anliegen!